Inhaltliche Erläuterungen

Boden im INSPIRE-Datenmodell (Bodenkundliche Kennwerte 2015)

Die Bodenkundlichen Kennwerte setzen sich zusammen aus bodenkundlichen Daten zu nutzbarer Feldkapazität, Humusmenge, organischer Kohlenstoffvorrat, pH-Werten, Summe austauschbarer basischer Kationen (S-Wert), effektiver Kationenaustauschkapazität (KAKeff) und gesättigter Wasserdurchlässigkeit (kf) auf unversiegelten Flächen auf Block- und Blockteilflächenebene in Berlin im Maßstab 1 : 5.000 im INSPIRE-Datenmodell (Bodenparameter aus Bodenkundliche Kennwerte 2015). Fr weiterführende Informationen wird auf den Umweltatlas Berlin verwiesen.

Die Bodenkundlichen Kennwerte werden im INSPIRE-Datenmodell ausgehend vom SoilBody über das DerivedSoilProfile und den SoilLayer bis hin zum OM_Observation mit dem ProfileElement abgebildet, das die profileElementObservation und die profileElementDepthRange beschreibt.